Notice: Undefined property: stdClass::$isHome in /home/www.mediatenor.com/WKqWNTfG48lp7VnxBM8fyz/public_html/plugins/system/virtualdomains/virtualdomains.php on line 503

Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /home/www.mediatenor.com/WKqWNTfG48lp7VnxBM8fyz/public_html/plugins/user/profilemediatenor/profilemediatenor.php on line 36
Media Tenor - Newsletters

Global Agenda Index 2020

Global Agenda Index 2020

Politico: European Elections 2019

Politico: European Elections 2019
Seite 1 von 34
Wien, 7. Januar 2020. Nachdem die BILD 2018 meistzitiert im Zitate-Ranking war, hat 2019 der SPIEGEL wieder die Rolle des wichtigsten Agenda Setters übernommen – und zwar mit bedeutendem Vorsprung. Dem HANDELSBLATT gelang der Sprung unter die Top 5.
2020-02-25
Newsletters

Mit dem gerade von Kress zum Chefredakteur des Jahres ausgezeichneten Spiegel-Chef ist das Hamburger Nachrichtenmagazin wieder auf den Weg zu früherer Stärke zurückgekehrt. Dagegen schafften es WELT und FAZ nicht mehr unter die Top 10. Dafür aber ist der TAGESSPIEGEL zurück. Auch die Funke-Medien-Gruppe konnte insgesamt 2019 wieder mehr Zitate erzielen. Neben der BILD setzt auch die BILD AM SONNTAG deutlich weniger Themen als im Vorjahr und fällt hinter HANDELSBLATT und SÜDD...

weiterlesen ...

December 3, 2019. Vienna.
2019-12-03
Newsletters
Wien, 8. September 2019. Der SPIEGEL ist 2019 als wichtigster Agenda Setter so erfolgreich wie selten in deutschen Meinungsführer-Medien zitiert. Der Abstand zur zweitplatzierten BILD ist nach dem dritten Quartal so groß wie nie. Neben der BILD büßt auch die BILD AM SONNTAG kräftig Medien-Zitate ein. FT sowie WELT AM SONNTAG legen gegenüber dem Vorjahreszeitraum deutlich an Resonanz zu, wobei die FT-Zitate im dritten Quartal deutlich zurückgegangen sind und die Berichterstattung über Wirecard im Zusammenhang mit Bilanzmanipulationen kaum mehr eine Rolle gespielt hat.
2019-10-09
Newsletters
Wien, 25. Mai 2019. Im Vergleich zur Zeit vor 20 Jahren informieren die Deutschen Leitmedien deutlich oberhalb der Wahrnehmungsschwelle von 1,5 Prozent über EU-Themen und EU-Institutionen wie Parlament, Kommission und Ministerrat. Entsprechend wird Europa als relevant erkannt. Im Saldo werden alle drei EU-Institutionen aber weiterhin skeptisch begleitet – wenn auch weniger negativ als zum Flüchtlings-Peak 2015 oder dem Brexit-Entscheid der Briten 2016. Da seitdem mehr über UK als über die EU berichtet wurde, entstand kaum Zustimmung.
2019-05-25
Newsletters
Wien, 5. April 2019. Nachdem 2018 die BILD-Zeitung das Media Tenor-Zitate-Ranking am Ende dominierte, hat sich im ersten Quartal 2019 nun wieder der SPIEGEL mehr Aufmerksamkeit mit seinen Inhalten verschafft. Auch die Berichterstattung von HANDELSBLATT und WELT AM SONNTAG wurde intensiver von anderen Medien aufgegriffen, wohingegen es der SÜDDEUTSCHEN ZEITUNG weniger gut gelungen ist, Themen zu setzten.
2019-04-05
Newsletters

Grafik der Woche

20-jähriges Jubiläum

Ökonomenranking

Ökonomenranking